banner

Donnerstag, 16. November 2017

Eichhörnchen im November

Guten Morgen, meine Lieben! In unserem Waldgarten leben drei ganz zauberhafte Eichhörnchen. Ein braunes, ein fuchs-rotes und ein schwarzes Eichkätzchen. Und obwohl unsere Hündin Julie sie gar nicht leiden kann und die possierlichen Tiere oft quer durch den Garten scheucht, sind sie doch sehr zutraulich. Da dieses Jahr die Walnuss-Ernte durch den späten Frost im März so gut wie ausgefallen ist, habe ich den drei Süßen einen Korb mit Walnüssen und Äpfeln nach draußen gestellt. Habt Ihr Lust die drei Eichhörnchen für einen Moment zu beobachten? Dann los:


"Mmmh.. was riecht denn hier so lecker?"


"Da muss ich doch mal nachschauen!"


"Äpfel und Nüsse - ja, ist denn schon Weihnachten?!! Füchslein, hol' schnell den Schwarzen!"


"Mmmh.. lecker!!"


"Hier soll es Nüsse geben? Ja, wo denn?!"


"Ach, da! Das ist aber wackelig. Ich versuche es mal von oben!"


"Schon besser, jetzt noch hinein und dann gehört eine Nuss mir!"


"Mmmh.. die hebe ich mir für später auf!"


"Schwarzer! Wo bleibst du denn? Hier gibt es feine Walnüsse!"

"Ich bin ja schon da! Nüsse? Nüsse!!"


"Wie komme ich denn bloß in den Korb?"


"Endlich habe ich eine Walnuss. Die nehme ich mit und verstecke sie gut.
Schließlich steht der Winter ja schon vor der Tür!"


Habt Ihr Lust das ganze Schauspiel am Stück anzuschauen?
Dann habe ich noch für Euch ein Video >hier< dazu:





Viel Spaß und einen wundervollen Novembertag!
Herzlichst, Nicole

Verlinkt mit: "Naturdonnerstag", *Naturkinder*, "Gartenglück"

Kommentare:

  1. Wie herzallerliebst und genial, liebe Nicole! Ein echter Traum, so etwas beobachten zu können. ich llliiiiiiebe Eichhörnchen!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Frieda,
    ach ist das goldig, bei uns sind die immer total scheu und viel zu schnell fürs Reserl, sehr sehr süße Bilder, ich liebe auch Eichhörnchen die sind so posierlich, leider geht das Video ned, schau doch noch mal nach.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis, liebes Reserl. Ich hoffe, jetzt funktioniert es wieder!

      Löschen
  3. Das ist ja goldig liebe Nicole, und ein Schwarzer,
    das habe ich noch nie gesehen. Da muß ich erst bei dir vorbeikommen.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und
    sende dir einen lieben Gruß.
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ist das süß bitte ♥ Was sagt den euer Kater zu dem Schauspiel? Oder geht das an ihm vorbei? Ich glaube, unsere beiden würden an der Scheibe kleben und auszucken *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. wie niedlich :)))! und julie jagd sie tatsächlich durch den garten? wo sie doch beim neuen katerchen so lieb und geduldig ist ;). na hier würden die drei auch verbellt werden. dabei ist die möpp lieb zu allen und jedem. aber ich denke, das ist vielleicht auch ein wenig revier verteidigen im eigenen garten. hat sich denn nun auch einer der dreien ein stück apfel herausgebissen? ic muß mir jetzt erst einmal dein viedeo anschauen :). liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    ach,ist das niedlich!
    Nun werden sie auch noch berühmt,deine 3 aus dem Garten:)
    Da sind sie ja nun gut versorgt für den Winter!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja sehr süß,findet Doro,die Eichhörnchen auch füttern würde,aber einen Mann und Katzen hat,...und die halten es eher,wie Deine Hündin und würden die Tiere jagen wollen..
    Novembergrüsse zurück!

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen! Wie süß. Die sind ja ganz schön frech und zutraulich :o) Ich wünsche Dir auch einen tollen Novembertag! Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  9. eine entzückende bildergeschichte! eichhörnchen sind aber auch zu possierlich!!
    hier holen sie sich immer nüsse vom haselstrauch und verbuddeln sie dann im vorgarten. leider bin ich immer zu langsam mit der kamera und müsste dann auch erstmal mein küchenfenster putzen...
    liebe grüße und gerne immer wieder bilder von den tierischen gesellen bei euch zu hause!
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    wie herrlich ist das denn? Mit den süßen Bildern und dem Video hast Du mir gerade eine große Freude gemacht, denn ich liebe die Eichhörnchen sehr! Herzlichen Dank dafür!
    Hab einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ist das niedlich!!!! Ich glaube ich würde den ganzen Tag am Fenster sitzen und sie beobachten.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Ist das schön. Da könnte ich den Tag am Fenster verbringen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  13. ...hey, wie frech und gewitzt, da würd man doch am liebsten stundenlang zuschauen!
    Bei uns wohnt im Moment nur Igelchen :O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Da könnte ich genau so lange zuschauen wie bei unseren Vögeln. Wunderschön die kleinen Racker.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Nicole,

    vielen Dank für diese wundervollen Bilder und das herrliche Video. Eichhörnchen sind so zauberhafte Wesen, ich freue mich jedesmal, wenn ich Eines erblicke, sind sie doch recht selten hier in unserer Gegend.
    Die letzte Begegnung mit diesen possierlichen Tierchen hatte ich vor einigen Wochen auf dem Friedhof, wo ein Schwarzes und ein Rotes auf einem Baum geklettert sind.

    Herzliche Grüße von Ihrer meist stillen Leserin Grit.

    AntwortenLöschen
  16. Mein Gott, ist das niedlich ;-)
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  17. ...wie toll, liebe Nicole,
    sie so nah beobachten zu können...unser Futterhaus hängt weit oben in der Tanne, da höre ich nur ab und an den Deckel klappern, aber die Eichhörnchen sehe ich selten und dann nur kurz vorbei huschen...vielleicht sollte ich auch mal so einen Korb aufstellen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Wie herrlich ist das denn?? Da würde ich wohl die ganze Zeit am Fenster kleben und beobachten!
    Leider leben hier in der Siedlung keine Eichhörnchen, aber nicht weit am Waldrand. Da kann ich mich erinnern, wie meine beiden alten Hunde dereinst ein übermütiges Eichhörnchen, das sich zu weit von den Bäumen entfernt hatte, jagten - und als sie es erreichten vollkommen, ratlos waren. Schließlich haben sie es eben friedlich bis zum Baum geleitet. Die sind doch so niedlich, denen krümmt man am Ende doch kein Härchen. (Keine Sorge, dem ging es auch in den nächsten Monaten noch prächtig...)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    das ist wunder, wunderschön!!! Die Bilder und auch der Film sind einfach klasse, ich liebe Eichhörnchen. Das mit dem Korb ist eine super Idee, muss ich unbedingt Loretta zeigen, das werden wir auch machen.
    Bei uns bedienen sich die Eichhörnchen bis jetzt immer am Vogelfutter, was sie natürlich auch dürfen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  20. Die sind aber wirklich zutraulich und so pussierlich. Voriges Jahr haben mir die Eichhörnchen alle Nüsse geklaut, als sie noch nicht einmal reif waren. Dieses Jahr gibt's bei uns auch keine Nüsse. Ich werden Deinem Beispiel folgen und den Eichhörnchen ein paar gekaufte Nüsse in den Baum hängen.
    Lieben Gruß und danke für die Idee
    Katala

    AntwortenLöschen
  21. Was für wundervoll bezaubernde Bilder ♥♥♥ ein ganz großes DANKE fürs Teilen. Herzerwärmend!
    Herzlichst,
    Ev

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte und ein warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
    2. Vielen Dank Dir - ich freu mich wirklich sehr, via die Teeadventskalender hier bei Dir angekommen zu sein und Deine Themen, Bilder, Worte berühren mich sehr!
      Herzliche Dir,
      Ev

      Löschen
  22. Wir haben auch keine Walnüsse am Baum gehabt und ich glaube, auch die Haselnüsse haben fast keine Nüsse getragen. Ich sollte auch mal ein Nüssekorb hinstellen. Unser Eichhörnchen habe ich nämlich schon länger nicht gesehen. Tolle Aufnahmen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  23. Hier kommen nur die grünen Alexandersittiche vorbei... gibt aber auch nur Erdnüsse & Äpfel.
    Sehr süß!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Son preciosas, me encantan. Besitos.

    AntwortenLöschen
  25. Was für tolle Bilder, liebe Nicole!
    So bezaubernde kleine Gesellen :-)
    Liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  26. Wie lieb ist das denn Nicole,
    ein so schönes Trio.
    Ich hatte gar nicht gewusst, dass sie so bunt sein können.
    Hier laufen nur rotbraune herum, aber auch immer auf der Suche nach Nüssen...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Mein Gott, sind die süß!!! Richtig zum Knuddeln. Eichhörnchen haben wir hier leider keines.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  28. Ach sind die putzig! Und wie schön, dass Du sie so gut fotografieren konntest.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  29. Die Bilder sind dir großartig gelungen. Das ist bei den kleinen Flitzern ja gar nicht so einfach.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  30. Oh, Eichkater! Und alle drei so unterschiedlich! Sehr niedlich! Ich kann mich da nur anschließen. Übrigens hat unser Hund auch kein Problem mit Katzen und ist auch sonst eher friedlich, aber Eichkätzchen....Aufregung!
    Schönes Wochenende
    Nina

    AntwortenLöschen
  31. Welch zauberhafte Bilder, liebe Nicole, in meinem Garten treiben sich auch immer mal wieder zwei Eichhörnchen herum. Wenn ich mit der Kamera erscheine, ergreifen sie die Flucht. Umso mehr erfreue ich mich an Deinen Fotos.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  32. Zu süß, auch das Video... Dann wisst ihr aber, wo im nächsten Jahr die Nussbäumchen keimen ;-) Da landen bestimmt welche in Verstecken... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  33. Den Eichhörnchen könnte ich stundenlang zusehen, sehr amüsant das Video und die Fotos!
    Schönes Wochenende!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  34. Aaaaah, sind die putzig! Die Fotos und deine Geschichte dazu sind allerliebst :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  35. So einen netten Blog hast Du da.
    Da komme ich jetzt öfter mal vorbei.
    Liebe Grüße
    TINA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte und ein herzliches Willkommen hier bei mir, liebe Tina. Dir einen wunderschönen Sonntag. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  36. Wunderschöne Aufnahmen! Bei uns habe ich leider noch gar kein Eichhörnchen gesehen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Eichhörnchen, liebe Steffi? Das kann ich gar nicht glauben. Wer so ein feines Vogelhäuschen hat, der müsste doch auch Eichhörnchen haben.. lach! Dir einen kuscheligen Sonntag und ein warmes Willkommen. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  37. Nicole - ICH LIEBE EICHHÖRNCHEN und könnte Deinen Film wieder und wieder schauen!!!

    Meiner besseren Hälfte hab ich vor ein paar Tagen noch gesagt, mich würde es wundern, dass wir hier nie Eichhörnchen sehen, wo unser Balkon doch nach hinten Richtung Park rausgeht und wir sind umgeben von richtig alten Bäumen.... nun hab ich gestern die Blumen in den Kästen und Kübeln zurückgeschnitten und den Balkon winterfest gemacht - und was finde ich? Geknackte Walnussschalen!!! LACH! Also sie weilen wohl doch unter uns, sind aber bestimmt mega scheu... ich finde Eichhörnchen so bezaubernd süß, sie gehören definitiv zu meine Lieblingstieren.

    Danke für diese schönen Einblicke!!!

    Liebe Grüße und Euch einen kuscheligen Sonntag!

    Lony x

    AntwortenLöschen
  38. Sind die Eichhörnchen süß-schmunzel- ich sehe ihnen auch so gerne zu. Leider trauen sie sich bei uns nur selten ( ich denke wegen der Katzen) in den Garten.Vielleicht sollte ich heuer wirklich ein Vogelhäuschen aufstellen...
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  39. Wie goldig ist das denn?
    Die hast du aber gut erwischt und uns damit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Vielen Dank für´s Zeigen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  40. OmG, wie goldig die sind! Habe ja auch schon überlegt ein extra Futterhäuschen für Eichhörnchen anzuschaffen.... vielleicht sollte ich ja nur Nüsse so auslegen...lach...
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Nicole,
    wie praktisch, dass eure puscheligen Untermieter alle 3 verschiedenfarbig sind! Und sie sind sooo süß!
    Natürlich habe ich das Video geschaut. Die Kamera war aber auf einem Stativ, oder? Du hast da nicht gestanden, gefilmt und sie sind SO nah heran gekommen?
    Zum Geburtstag hatten wir meinem Pa ein Futterhäuschen für Eichhörnchen im Garten geschenkt. Allerdings weis ich gar nicht, ob es angenommen wurde. Hab immer vergessen, zu fragen...
    Claudiagruß
    ... von der, die NICHT im Krankenhaus arbeitet. Aber du hast Recht, das Foto mit den beiden Knochenmännern (wir haben ja gerätselt, ob das 2 vergessene Kollegen aus 2016 sein könnten... ;o) ist in einer Klinik aufgenommen. Der Hörsaal war bei so vielen Kollegen einfach eine passende Räumlichkeit für die Versammlung...

    AntwortenLöschen
  42. Ich neneide euch um eure Eichhörnchen - die putzigen Kerlchen wären mir um einiges lieber als die Ratten, die letzten Jahr mein Vogelhäuschen heimgesucht haben ... ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen