banner

Sonntag, 7. Januar 2018

Fast noch ein Kinderzimmer (oder doch schon ein Jugendzimmer?)


Erinnert Ihr Euch vielleicht daran? Ich habe Euch doch erzählt, dass mein Kleiner.. ääh.. Sohnemann zu Weihnachten ein "neues" Zimmer bekommen sollte. Denn nachdem mein Großer aus dem gemeinsamen Kinderzimmer oben auf den Dachboden (und er zum Glück auch dort bleiben kann) gezogen war, fühlte sich mein Sohnemann nicht mehr richtig heimisch. Mag es daran liegen, dass er zum ersten Mal in seinem Zimmer alleine schlafen musste oder daran, dass mein Großer einfach ohne etwas mitzunehmen oder aussortieren in sein neues Domizil verschwunden war, für meinen Sohnemann wurde aus dem ehemals gemeinsamen Kinderzimmer nur noch ein Ort zum Schlafen. Nicht nur, dass er es ziemlich verwahrlosen ließ, nein - es durften auch keine Freunde mehr in sein Reich. Das wollten mein Göttergatte und ich dringend wieder ändern. Also haben wir uns alle drei gemeinsam hingesetzt (und dabei völlig ignoriert das es ein Christkind gibt) und ein neues Zimmer-Outfit geplant. Alles sollte Weiß gestrichen werden, nur eine Wand sollte ein dunkles Blau schmücken, da war sich mein Kleiner sicher. Der olle Schulschreibtisch sollte in die hintere Hälfte (Richtung Garten) des Doppel-Zimmer, genau wie der große weiße Schrank. Das neue Bett (schwarz und 140 cm breit) mit den praktischen Schubladen (juchuu.. endlich haben die Magic-Karten und CD-Hüllen einen ordentlichen Platz) sollte vor der blauen Wand zu stehen kommen und einer unserer alten Korb-Ohrensessel direkt daneben. Allerdings geriet unser Zeitplan durch das Sortieren und Sichten der gesammelten Spielzeuge und Kinderbücher (zweier Kinder!) ziemlich durcheinander und statt einer Weihnachtsüberraschung wurde das renovierte Kinderzimmer zum Silvester-Knaller, wie mein Sohnemann spitzbübisch bemerkte. Aber die Arbeit hat sich gelohnt, denn seit dem das Zimmer fertig ist, hält sich mein Sohnemann nur allzu gerne dort auf (und ich bin mir sicher, dass liegt nicht nur an der von Oma & Opa zu Weihnachten geschenkten Steam-Karte für seinen Laptop.. zwinker, zwinker!).

Verlinkt mit: *Kiddikram*, *Sonntagsglück*

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    wie schön, dass Ihr euerem Sohn ein neues Reich geschaffen habt,
    ganz nach den Wünschen des Kleinen, gefällt mir - was ich sehe - gut.
    Er fühlt sich wohl und das ist die Hauptsachen, jaaa, ich mag auch Blau.

    Schön, dass Ihr Euch von dem Schreck soweit erholt habt, hoffe ich doch.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. guten morgen nicole. die blaue wand mit dem neuen bett ist echt ein knaller. die gefällt mir total gut und macht das zimmer nicht zu einem kleinkinderzimmer. an kinderzimmer erinnert hier vielleicht nur noch der schreibtischstuhl, aber alles andere ist einfach zu cool um NUR kinderzimmer zu sein. mir gefällt es wirklich richtig gut. ein wenig groß für einen alleine. ich glaube da würde ich mir am abend julie mit ins zimmer schmuggeln ;). ganz liebe grüße zu euch, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt bereits einen neuen Schreibtischstuhl, Sabine. Der Schwede lässt grüßen ;)))

      Löschen
  3. Das schaut sehr schön aus liebe Frau Frieda, der Raum ist wirklich toll gestaltet.
    Hab einen schönen Sonntag herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    dass ist ja witzig, alle sind im Renovierungsrausch:)))) Toll sieht es aus.
    Nimmt aber immer mehr Zeit in Anspruch als man denkt;0) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Die blaue Wand bringt's. Überhaupt schaut es gemütlich aus, aber auch so, dass es noch ordentlich mit Leben gefüllt werden kann. Auf jeden Fall gut fotografiert & kombiniert.-
    Ich hoffe, ihr könntet euch schon ein klein wenig vom Schreck erholen. Die Zedernzweige ( oder ein klitzekleiner Teil davon, haben ja schon Eingang in die gestrige Dekoration gefunden.
    Habit es fein heute, Morganen geht der Rummel ja wieder los...
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast gestern die Zedernzweige entdeckt, liebe Astrid?! Ach, die alte Zeder wird uns sehr fehlen!!

      Löschen
  6. Der beste Beweis, dass er sich in seinem Reich Pudelwohl fühlt ist doch die Weckaktion die ihr starten musstet als es brenzlig wurde bei euch. Hoffentlich könnt ihr alle wieder ruhig schlafen.
    Den Deckenleuchter finde ich speziell:-)
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich nach einem wunderschönen Zimmer aus. So eine dunkelblaue Wand passt da perfekt, so dass man sich seinen Sternenhimmel zaubern kann.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Schön, nun hat auch der kleine Mann ein cooles Reich.
    Die blaue Wand sieht super aus.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  9. Bei euch ist es so schön heimelig ... ich fühl mich immer ganz friedlich und ruhig, wenn ich deine Bilder anschaue - also auf jedenfall bei diesen und nicht bei Bildern von blöden Sturmschäden ...
    ich hoffe, dass sich dein kleiner Großer jetzt richtig wohlfühlt in seinem Reich!

    Alles Liebe und vielen Dank für deine lieben Worte bei mir im Blog - das hat mich sehr gefreut!
    nima

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    ach wie wunderbar, wenn dein Kl... Sohnemann sich in seinen 4 Wänden jetzt wohler fühlt. Ein 1,40m Bett war hier immer DER Wunschtraum. Leider ließ sich dieser Wunsch nicht erfüllen. Der Schnitt des Zimmers gab das einfach nicht her. (Eine Wand in genau DIESEM Blauton, die gab es hier übrigens auch (hat sich allerdings nicht als praktisch erwiesen und sah trotz mehrfachen Überstreichens immer schnell wieder "ranzig" aus).
    Nun ist das Vögelein letzten Sommer ja ausgeflogen und was soll ich dir sagen?! Alle Wände in der eigenen Wohnung sind weiß...
    Was sagen denn die Kumpels deines Sohnes? Gewiss geht es nun bei ihm wieder reger zu?!
    Ist euer Dach wieder in Ordnung? Bestimmt sitzt dir der Schreck noch feste im Nacken.
    Einen ruhigen Sonntag mit herzlichem
    Claudiagruß
    P. S. Und wenn du etwas Zeit findest, schau doch mal mein aktuelles Posting an. Ich habe dich verlinkt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt hat ihn noch niemand besucht, liebe Claudia. Aber morgen fängt (leider) die Schule wieder an und dann hoffe ich, ändert sich das.

      Löschen
  11. Liebe Nicole,
    richtig erwachsen sieht das Zimmer nun aus und Stauraum ist immer gut!
    Mein Sohn hat auch so praktische Schubladen am Bett.
    Viel Spaß im neu renovierten Zimmer wünscht
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Das Geheimnis des aufgeräumetesten Kinderzimmers ever musst du mir bitte unbedingt verraten, liebe Nicole :-) Ein tolles Zimmer ist das geworden, ob noch Kind oder schon Jugendlicher - ich finde es toll. Darf ich bitte gleich mit einziehen? Und dein Sohn hat direkt guten Geschmack bewiesen und Mut mit der Wahl der Wandfarbe, alle Achtung! Ich wünsche dort viele herrliche Spielstunden!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz einfach, Susanne.. lach schallend.. Du musst die Fotos einfach am Tag der Fertigstellung des Zimmers machen. Et Voilà.. dann schaut es wunderbar aufgeräumt aus.

      Löschen
  13. Es ist vor allem ein ziemlich leeres Zimmer! Wenn ich da an das Zimmer meiner Tochter denke... aber okay, sowas gibt es auch kein zweites Mal.
    Der Anstrich ist toll, der gefällt mir richtig gut. Und welch hübsches "A" ;-)) Den Schreibtisch haben wir übrigens auch. Aber natürlich passt der nicht zu Doppelzimmer, RIESENbett usw., ich muss schon sagen, richtig toll. Da kannst du wahrscheinlich bald Nummern für die Freunde vergeben (wie beim Landratsamt o.ä.) Und ich würde noch ein Haustelefon installieren, damit du ihn ab und an nach unten rufen kannst ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von wem er bloß dieses hübsche "A" bekommen hat? Hmmm.. mal überlegen!!

      Löschen
  14. La habitación se ve muy bonita, me encanta el color azul. Besitos.

    AntwortenLöschen
  15. wie schön dass er sich jetzt wieder wohl fühlt in seinem Zimmer
    und viel Platz für Freunde ist jetzt auch da

    ja so werden sie langsam groß ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Manchmal muss so ein Rundumschlag einfach sein liebe Nicole.
    Und ich denke, in diesem Zimmer wird sich der kleine Sohn gerne aufhalten.
    Die Bilder sprechen für sich.
    Euch wünsche ich einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Egal, ob Kinder- oder Jugendzimmer, es ist einfach wunderschön geworden und dein großes Kind wird sich darin sehr wohl fühlen, dessen bin ich ganz sicher. Schön zu wissen, dass ihr das neue Jahr gut gestartet habt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Jahr ist leider überhaupt nicht gut gestartet, aber zum Glück sind wir alle heil davon gekommen und unser Obergeschoss sieht noch genau wie auf den Fotos aus.

      Löschen
  18. WOW,was für ein tolles großes Zimmer und dann diese blaue Wand.
    Da glaube ich sofort das ein Jungenherz höher schlägt.
    Das habt ihr super hinbekommen, liebe Nicole, auch wenn das Christikind
    Verspätung hatte.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    ich habe eben deinen Post von dem Unglück gelesen. Das muss schrecklich gewesen sein und ich bin erleichtert, dass es euch gut geht und es zum Glück nur ein Sachschaden ist.
    Das Zimmer ist Klasse geworden, die blaue Wand sieht toll aus. Bei meinen Mädels hat es nie so ein ordentliches Zimmer gegeben;)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    das neue Zimmer ist großartig geworden. Und weil es nach den Wünschen eures Sohnemanns gestaltet wurde, wird er sich darin sehr wohl fühlen. Ganz bestimmt werden ihn jetzt auch wieder Freunde besuchen. Die blaue Wand sieht super aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  21. Hi! Gefällt mir sehr gut was man auf den Fotos sieht. Ja, so Lebensabschnitte kenn ich auch. Manchmal erschreckend für die olle Mama. Hier wurden solche Räumaktionen allerdings nie so ganz genau geplant. Ich bekomm es manchmal einfach in den Kopf,... anschließend findet sich dann auch immer noch was, wie alten tollen Sessel von der Oma bekommen...aber Ordnung? Schön, dass bei Euch auch weiterhin noch alles gut gegangen ist. Guten Start morgen! Hier herrscht gerade große Missmut deswegen. Nach der stressigen Weihnachtszeit und dann nur eine Woche chillen. Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein cooles Zimmer! Vor allem die blaue Wandfarbe HAG es mir angetan ❤️ Da kann ich mir gut vorstellen dass dein Klriner.... äh Sohnemann ;)) sich dort gerne aufhält!
    Liebste Grüße zu dir
    Christel

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja ein toller Einblick in das neue Zimmer!Das Blau an der Wand ist genial. Ich würde sofort einziehen ;-). Liebe Grüße und ein wunderschönes neues Jahr* Taija

    AntwortenLöschen
  24. Das ist doch ein toller Start ins neue Jahr für den Junior.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  25. Was kann es schöneres geben, als zu sehen das sich die Arbeit gelohnt hat. Mir gefällt sehr gut was Ihr geleistet habt und Euer Sohn hat wirklich ein cooles Reich, was er sein nennen kann
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  26. Ganz egal, ob es noch Kinder- oder doch schon ein bisserl Jugendzimmer ist... es ist auf jedenfalls furchtbar gemütlich!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen