banner

Dienstag, 5. September 2017

Holzlöffel & Co.


"Ich bin echt froh, dass du mir die beiden Bücher zum Geburtstag geschenkt hast!", mein Göttergatte sieht mich lächelnd an, "Für mich ist Schnitzen wunderbar entspannend, man vergisst alles drumherum.". "Und außerdem können sich deine Ergebnisse durchaus sehen lassen!", unterbreche ich ihn lachend. Die Augen meines Göttergatten leuchten: "Findest du?". Ich nicke heftig und füge frech grinsend hinzu: "Ich hätte gerne noch eine große Schüssel, ein Salat-Besteck, ein Butter-Messer, kleinere Schälchen und noch einige verschieden große Löffel." Mein Göttergatte guckt mich erheitert an: "Sonst noch was?!". "Im Moment nicht. Aber mir fällt bestimmt noch was ein.", antworte ich laut lachend und weiche gekonnt seinem liebevollen Stupser aus.




Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    der ist ja soo schön geworden. Nur, was ist das für ein Holz? Da kannst du dir ja noch so viele schöne Dinge aus Holz wünschen. Z.B. auch einen schönen Ring, oder Ohrringe usw. usw. usw. :-))

    Hab einen schönen Tag und ein liebes Grüßele Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist Kirsche. Bei unserem Gartenprojekt musste leider auch ein junger Kirschbaum weichen - jetzt ist ein Teil davon ein Löffel.

      Löschen
  2. Wow - das ist wirklich toll geworden! Kompliment an den Göttergatten. Darf ich dir meine Wunschliste auch schicken...? LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Frieda,
    supersuperschön, das schaut richtig toll aus, dass ist ja ein richtiger Michl dein Mo, ich würde mir so ein Michel-Holzmännchen wünschen.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, da hätte ich auch noch ein paar Ideen....
    Wunderbar gearbeitet hat das dein Göttergatte, sehr schön.
    Ist es aus Kirsche?
    Hab einen schönen Tag
    Herzlichst Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt genau - es ist Kirsche. Dir auch einen schönen Tag!

      Löschen
  5. oh mann, ich glaube, damit hast du hier was losgetreten ;). jetzt bekommst du wahrscheinlich X wunschlisten von uns - lach. wobei ich ja bescheiden bin. so ein wunderbarer löffel, der würde mihr ja schon reichen -hüstel ;). wirklich ganz fantastisch sieht der löffel aus. aber ich bin auch überzeugt davon, dass du mit deinem geschenk für deinen mann ins schwarze getroffen hast. ich beneide dich ein wenig. bald hast du wohl ein ganzes sortiment an kostbarkeiten in deinem schrank stehen:). die lederschürze steht deinem mann übrigens ausgezeichnet. liebe grüße an euch, sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ist der schön geworden!
    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben wir uns schon einmal gelesen, Britti?! Egal - herzlich Willkommen hier bei mir. Ganz liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  7. Liebe Nicole,
    der Löffel ist wunderschön geworden! Toll hat Dein Mann das gemacht! Die Bücher sehen sehr interessant aus und ich bin gespannt, was demnächst noch alles an Schnitzkunst hier zu sehen sein wird :O)
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Na und ob der Löffel sich sehen lassen kann! Der ist ja trauuuumhaft schön!!! Holz ist so ein schönes Material und es ist doch immer wieder erstaunlich, was sich daraus alles machen lässt;)
    Weiterhin Deinem Mann viel Spass und bitte Vorsicht beim Schnitzen, könnte ganz böse Schnittwunden geben....
    Es liebs Grüessli, Rita
    PS und ja, etwas vermisst habe ich Dich schon;)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    die Löffel sind so was schon schön, die würde ich auch gerne haben wollen.
    herzlich Margot
    ...und danke für Deine Freude zu meinem Glück

    AntwortenLöschen
  10. Das schönste Holz überhaupt...und mutig, sich gleich an so ein Stück zu trauen, das dann auch noch gleich so meisterlich geworden ist.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Boah mir würden auch sofort mindestens 2343904903 Dinge einfallen - das ist wirklich ein Kunstwerk, was dein Mann erschaffen hat. Aus so einem tollen Material ♥
    also sollte dir mal nichts mehr einfallen oder du schon alles haben - ich meld mich freiwillig als Abnehmerin *lach*

    Begeisterte Grüße
    nima

    AntwortenLöschen
  12. Hach, so ein schöner Löffel! Was ist denn das für ein Holz?
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön ist das denn! Mein Mann liebt es auch mit Holz zu arbeiten und wird in seinem nächsten Leben bestimmt Schreiner. Außerdem hat er bald Geburtstag und ich habe da schon so eine Idee, was ich ihm schenken könnte.....

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Und wenn er dann in Produktion geht, nehme ich auch gerne das eine oder andere Teil! Grins. Hallo, liebe Nicole, hier bin ich wieder. Schnitzen, generell das Material Holz, finde ich auch unheimlich schön und spannend. Meine Kinderlein haben im Urlaub auch geschnitzt, allerdings nur Spitzen an ihre Stöcke, um damit herumzujagen (und ich hoffte inständig, dass alle Augen und dergleichen dranbleiben). Euer Urlaub sieht mal wieder wunderbar idyllisch aus und ich hoffe die Erholung hält noch an. Und übrigens, wie lange schnitzt dein GG schon? Das sieht ja richtig profimäßig aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist wieder da?!!! Ach, ich freue mich wie Bolle, Jutta. Bis nachher.

      Löschen
  15. Das ist ja schon Kunst. Super schön.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,

    ein richtiges Kunstwerk!! Beneidenswert, wenn jemand diese Fertigkeit besitzt und du hast eine tolle Erinnerung an deinen Kirschbaum.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. ...ein wunderschöner Löffel, liebe Nicole,
    und wie schön, dass etwas von dem Kirschbaum bleibt...gefällt mir sehr gut und ich wünsche deinem GöGa immer viel Freude daran, damit all deine Wünsche erfüllt werden,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Und ich finde auch, liebe Nicole, dass sich das Ergebnis durchaus sehen lassen kann: ein Unikat, das kein anderer hat! Und es wurde behandelt, etwa mit Olivenoel? Mich würde auch interessieren, welche Art von Holz man dafür nehmen muss. Es darf ja nicht zu hart oder zu weich sein. Früher hat jeder Junge geschnitzt. Schade eigentlich, dass heute die Interessen woanders liegen. Umso erfreulicher ist es, dies hier zu lesen. Diesmal gilt mein dickes Lob dem 'bärtigen Mann'.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Lob gebe ich gerne weiter, liebe Edith. Geölt wurde das Kirschholz übrigens mit Leinöl.

      Löschen
  19. Ja liebe Nicole, ein Löffel oder eine Schüssel hätte ich dann auch gerne.
    Also ich glaube, Dein Schatz wird nicht arbeitslos in der nächsten Zeit.
    Der Löffel schaut toll aus, so poliert wirkt er richtig fein.
    Und nun hast Du noch ein Andenken an Euren Baum.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. So ein toller Löffel! Und dann natürlich perfekt geschützt beim Schnitzen mit einer Lederschürze!
    Mein Mann wird bestimmt ganz wehmütig, wenn ich ihm das zeige.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte er die Lederschürze selber machen (er arbeitet ja auch gerne mit Leder), aber ich habe sie gesehen und sie ihm kurzer Hand zum Geburtstag geschenkt ;))

      Löschen
  21. liebe Nicole,
    wow, ein toller Löffel!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Dir da noch viele schöne Dinge einfallen.
    Ein schönes Hobby!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ja ein richtiges Kunstwerk.....
    Ein tolles Hobby......und so praktisch.
    Schön das du wieder da bist.
    ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  23. Das hätte ich jetzt von dir nicht erwartet, dass dir so viele Sachen fehlen im Haushalt. Hoffentlich überfordert die riesen Bestellung deinen Mann nicht:-)
    Jetzt aber zu dem wunderschönen Löffel mit der schönen Maserung des Kirschbaumes der ein grosses Kompliment von mir an deinen GöGa erhält.
    Hoffentlich wird er auch so sorgfältig wie er hergestellt wurde behandelt im Gebrauch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    ist das ein toller Löffel geworden! Da hast du ja nicht nur deinem Mann sondern indirekt auch dir selber ein Geschenk gemacht ;o)
    Ein echter Künstler dein Göttergatte. Bestellungen würde ich auch gern aufgeben...
    Was wird denn das nächste Projekt?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  25. ... hach, solche Unikate sind einfach unbezahlbar, ;O), oder, gegen ein Bussi oder so ?!
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  26. Ich schließe mich der frau nima voll und ganz an!
    Lieber Göttergatte,
    falls deine frau frieda mal nicht mehr weiß, wohin mit den wunderbaren Kostbarkeiten...
    ...in der Wiener Küche ist genug Platz :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,
    das sind wunderbare Stücke geworden. Es macht sicher große Freude, damit zu arbeiten. Ein dickes, fettes Lob an den Göttergatten, der so herrliche Dinge aus feinstem Holz zaubern kann.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  28. Was ganz Besonderes! Und ich glaube gerne, dass das sehr entspannend ist und man dann auch die nötige Geduld findet. Meine Wunschliste auch noch aufzuführen lasse ich jetzt mal ;-) Lieben Gruß Ghislana (und danke für dreimal DND am Stück ;-))

    AntwortenLöschen
  29. So wunderbar, die geschnitzten Löffel Deines Mannes! Da haben Deine Geschenke ja einen Nerv getroffen. Und JAAAA, ich weiß so gut, wie fein sich das anfühlt, so ein Schätzchen selbst zu fertigen und dann im Alltag zu benutzen.
    Ganz viel Freude damit - beim Schnitzen, beim Zuschauen, beim Einsatz der Schätze in der Küche - und herzliche Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen