banner

Freitag, 3. März 2017

Von gelben Osterglocken und lustigen Krabbelkäfern


"Mama, weißt du eigentlich, dass Insekten immer sechs Beine haben?!", mein Kleiner guckt konzentriert auf sein noch unfertiges Werk. "So, so.", grinse ich in mich hinein, "Und warum hat dein Moskito dann nur vier Beine?!". "Das nennt sich künstlerische Freiheit, Mama!", mein Kleiner hält inne und klärt mich naseweis auf, "Und außerdem soll es eine Fliege sein!".

Die Idee Käfer zu zeichnen hat uns Mano aus dem Naturkundemuseum in Berlin mitgebracht. Dort stand wohl >eine riesengroße Vitrine voll mit den wunderschönsten, herzallerliebsten Käferzeichnungen von Kindern< (O-Ton/Mano). Ich fand das Projekt gleich so schön, dass wir es auch zu Hause umsetzen mussten. Was für ein Zufall, dass die Farbakzente auf den Zeichnungen, dem Gelb der Osterglocken (Bei mir heißen sie Osterglocken. Narzissen hört sich immer so gestelzt an.. ähem!) so wunderbar ähneln.

Ich wünsche Euch wunderbares kreatives Wochenende!
Herzlichst, Nicole


Verlinkt mit: Caro's *Grünzeug*, *Friday-Flowerday* von Helga, *Floral Friday Fotos* by Nick

Kommentare:

  1. wunderschöne Käfer sind da entstanden, Nicole. Die würde ich auch glatt alle ausstellen! Ein vergnügliches Wochenende wünsche ich euch!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    hübsch ist er sein Käfer und er hat einen Rüssel um in die Osterglocken zu rüsseln, ist der süß. Passend für die Osterglocken, gefällt mir sehr gut.

    Ich habe mir gestern auch noch einen Strauß Osterglocken besorgt, richtige Osterglocken, die gefüllten.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    ganz allerliebst, diese kleinen Krabbeltierchen. Mein Kompliment an den jungen, begabten Künstler! Das hat er wirklich toll gemacht.
    An deinen Post über die Narzissen - äh Osterglocken glaubte ich mich zu erinnern. Und auch daran, was ich dir dazu geschrieben hatte...
    Erstaunen, nachdem ich dem Link gefolgt war: nanu, keine Kommentare?!
    Verwunderter
    Claudiagruß

    ...von der, die nach dem gestrigen Einkauf im Supermarkt nun auch diese gelben Blumen auf dem Tisch hat - und gerade an einer passenden Bastelei werkelt. Kennst du auch das Lied, in dem sie vorkommen? - Das war mir nämlich Inspiration ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Uiiihhh liebe Frau Frieda, das gefällt dem Reserl, das würde ich mir auch aufhängen so ein lustiges Käferl und die Osterglocken passen toll dazu sehr schön, wir sagen hier auch Osterglocken in Bayern.
    Hab einen guten Start ins Wochenende Liebes
    herzlichst dein Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    diese Käfer sind einfach genial! Hat Dein Kleiner toll gemalt! ach, da kämen mir tolle Ideen *schmunzel*
    Hab einen wunderschönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. ob vier oder sechs beine, die mücke deines kleinen gefällt mir sehr gut. allerdings nur auf papier. in natura würde sie hier ganz schnell noch den rest ihrer beinchen verlieren. die möpp ist nämlich auf moskitos abgerichtet ;). hilfe hat sie da von der alten terrierdame. liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    die Krabbelkäfer sind so niedlich ,bedruckt auf Stoff könnte ich mir sie sehr gut vorstellen . Dein Sohn ist begabt, ich denke da wird die Zukunft noch so einiges bereithalten.Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Heyne, diese Illustration ist genial, knutschen ihn mal ganz Feste!
    Herzliche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Autokorrektur?! Hey nicht Heyne, grrr

    AntwortenLöschen
  10. Die Zeichnungen sind ganz toll geworden. Besonders die Biene welche auf diversen Bildern hervorblitzt gefällt mir.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  11. Sind die niedlich!!!!!
    Obwohl ich im wahren Leben eigentlich ganz gut auf Insekten verzichten könnte ;-))
    Und dein Kleiner ist ganz schön schlagfertig (da hast du bestimmt eine Menge Spaß, oder ;-)) Hihi.
    Wie die Sonne auf deine schönen Osterglocken fällt, macht direkt Frühlingslaune.
    Liebe Grüße und ein heiteres Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. So ein großer Bund Osterglocken begrüßte mich heute daheim auch, als ich aus der Klinik kam. Die Käfer sind wirklich toll! Die gefallen mir!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. oh, wie schön!!! die sind aber auch herzallerliebst geworden und wieviel beine sie haben ist mir ganz egal! ich freu mich!!
    und osterglocken müssen osterglocken bleiben. ich nenne nur die weißen narzissen ;-)!
    liebe grüße und ein fabelhaftes wochenende. vielleicht lassen sich ja im wald schon krabbeltiere beobachten!
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Das könnte sogar mir noch Spaß machen, liebe Nicole, so eine Käfer-Krabbel-Family zu Papier zu bringen. Ich bin da ganz bei Deinem Kleinen und plädiere für Küstlerische Freiheit. Wo kämen wir denn hin, wenn ein Käfer aussähe wie der andere? Das wäre doch ziemlich langweilig und kein bißchen cool.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe "Kinderkunst"!
    Bon week-end ( nur linkerhand geschrieben möglich )!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. liebe Nicole,
    die künstlerische Freiheit ist einfach toll - liebe Grüße an den Künstler!
    ein schönes Wochendende und liebe Grüße auch an Dich
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. ...lustige Käferparade mit künstlerischer Freiheit, liebe Nicole, wie toll...und erfreulich die gelb leuchtenden Blumen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und jetzt kam so ein schöner Käfer zu mir "geflogen" und erfreut mich sehr, herzlichen Dank!!!

      Löschen
  18. Toll... ich liebe deine Kindererzählungen liebe Nicole! ♥ Tolle Käfer sind da entstanden... und wer fragt schon nach den Beinen bei so einem tollen Bild...
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    bei uns heißen sie auch Osterglocken :)
    Die Kabbeltiere sind deinem Kleinen super gelungen. Und die vierbeinige Fliege finde ich total süß - toll dass sich dein Sohn die künstlerische Freiheit genommen hat :)
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    Osterglocken habe ich auch in der Küche, ich mag das Gelb so gerne.
    Und Deine Krabbeltiere finde ich klasse, die ersten, die ich niedlich finde.
    Dem kleinen Künstler und Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    was für eine niedliche Krabbeltiere:)
    Könnte ich mir auch gut im Bilderrahmen vorstellen!
    Genial,wie du immer die Verbindung zwischen den Fotos erschaffst!
    Viel Freude mit den Osterglocken und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    ich beneide Dich ja ein wenig....mit dem "Kleinen" in der Küche sitzen und beim Malen zu schauen. Das gibt es hier leider schon etwas länger nicht mehr. Richtig toll sind die Krabbeltierchen geworden.
    Osterglocken mag ich auch so gerne, sind sie doch mit die ersten Blumen die den Frühling einläuten.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole, die Insekten-Dingers sind aber süss, cool, stylish und tatsächlich künstlerisch! Daraus könnte man direkt einen Print machen... und ich muss sagen, ich bin lange nicht von allen Kinderzeichnungen grundsätzlich begeistert ;-) Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  24. "Wie der Herr, so das Gescherr" hätte meine Oma in solch einem Fall gesagt. Ist doch kein Wunder, das dein Nachwuchskünstler nicht auf den Mund gefallen ist. Dein kleiner Künstler hat es jedenfalls wirklich drauf!
    Osterglocken finde ich auch viel besser.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Herrlich!
    Sowohl der Kommentar Der Kommentar Deines Sohnes als auch seine Zeichnungen.
    vorfrühlingshafte Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen