Donnerstag, 17. Mai 2018

Wasserblick - Nette trifft Niers


"Heute ist so ein wunderbarer Tag! Sollen wir nicht einen kleinen Ausflug machen? Wir packen einfach unsere Rücksäcke und wandern an der Niers entlang. Es gibt in der Nähe von Wachtendonk einen Wanderweg. Der Weg nennt sich 'Wasserblick - Nette trifft Niers'.", fragend blicke ich meine drei "Männer" an. Mein Göttergatte lehnt sich entspannt zurück: "Das hört sich doch nach einer guten Idee an!". Mein Großer zuckt die Schultern und mein Kleiner zieht eine Schnute. "Nur wandern gehen?!", mein Sohnemann sieht mich gelangweilt an. "Warte doch einfach ab! Es wird dir ganz bestimmt gefallen.", antworte ich vergnügt und denke dabei an die Handfähre, die über die Niers fährt. Wir ziehen also los und laufen als erstes durch ein wunderbares Naturschutzgebiet. Große Pappeln säumen den Weg und junge Birken wiegen sich sanft im Frühlingswind. Das hohe Sumpfgras zeigt, dass wir an mancher Stelle besser nicht vom Weg abkommen. Kleine Grachten laufen kreuz und quer durch die scheinbar endlose grüne Ebene und ein Graureiher, der plötzlich vor uns hoch fliegt, zeigt uns, dass wir an der Nette angekommen sind. Klar und ruhig fließt der kleine Fluss in Richtung Niers. An den Ufern wachsen Butterblumen, Beinwell und Wiesenkerbel in Hülle und Fülle und die für unsere Heimat typischen Kopfweiden stehen Spalier. Eine kleine hölzerne Brücke lässt uns auf die andere Uferseite kommen und es geht weiter, vorbei an saftigen Wiesen und Feldern. Schon von weitem kann man die Niers sanft fließen sehen und dann sind wir an unserem Ziel angekommen. Eine Handfähre (oder auch Seilkurbelfähre) lädt uns dazu ein über die Niers zu fahren. "Mama, da ist ja eine Fähre!", mein Sohnemann strahlt mich entzückt an und erklärt: "Die erste Fahrt über den Fluss übernehme ich!". "Dann bin ich aber dran.", grummelt mein Großer freundlich und mein Göttergatte ergänzt fröhlich: "Und dann ich!". "Ihr könnt so oft, wie ihr wollt, hin und her fahren.", erkläre ich vergnügt und stelle meinen Rucksack neben den festinstallierten Picknicktisch. "Wir haben alle Zeit der Welt.", murmele ich leise vor mich und freue mich, dass es bewegliche Ferien- und Brückentage gibt.

Kommentare:

  1. Wie schön, liebe Nicole :-) So ein FAmilienausflug mit so einer coolen Fähre ist ja klasse. Ich hätte mich als Wasserkönigin von den Jungs auch hin- und herschippern lassen :-)
    LG.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    so ein schöner Familienausflug kann nur gefallen...die Handfähre ist ja ein Highlight, da wäre ich auch mal gerne mitgeschippert.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    da habt ihr einen herrlichen Ausflug gemacht! Danke für die wunderschönen Bilder! Die Fahrten mit der Fähre haben sicher jede Menge Spaß gemacht!
    Hab einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen. Toller Ausflug und witzig, über Jüngster braucht auch immer ein besonderes Ziel oder eben etwas, weswegen wir wandern. Einfach nur wandern, weil das schön ist.... Hm. Aber die Fähre ist natürlich Klasse!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Frieda,
    zum Glück gab es neben der vielen schönen Natur doch noch die Fähre, mir gehts da ja wie deinem kleinen Bub, wie nur wandern würde ich da auch sagen :-))) ich geh gerne in der Natur, aber dann nur mit Nordic Walking Stöcken oder zum fotografieren, sonst auch ned, ne nur wandern ist auch nix für mich. Aber man muss die Augen aufmachen überall gibt es wunderschönes zu entdecken. Sehr schöne Bilder alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll - sowas würd uns auch Freude machen ♥ Die freien Tage sind sooo herrlich - sie sind wie kleine Geschenke, die man freudig auspacken darf! Vielen Dank für diesen Ausflug meine Liebe.

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich nach einem schönen Ausflug an. Ich könnte stundenlang durch die Natur wandern oder aber einfach mal nur Picknick machen. Das ist natürlich auch schön. :-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen nicole, da hast du aber glück mit deinen drei männern. hier heben nur die beiden hundedamen den kopf beim wort wandern. und die alte terrierdame dann auch nur halbherzig - lach. wie wunderbar sich euer ausflug anhört. da wäre paula ganz sicher gerne mit dabei. liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    so eine Handfähre hab ich hier noch nie gesehen.
    Für so einen Ausflug hätte ich meine Männer auch schnell begeistern können:)
    Ihr habt es auch echt schön in der Umgebung!
    Ganz liebe Donnerstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine coole Fähre. Und dieses Gemotze bei geplanten Unternehmungen kenne ich nur zu gut. Und hinterher sind sie JEDES MAL glücklich. Tse...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. herrlich!! das wäre eine wandertour genau nach meinem geschmack gewesen!! viel natur, wasser und picknick an einem schönen ort!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  12. So toll liebe Nicole... auch Wandern kann lustig sein...lach....
    Liebste Grüße und dicken Drücker
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Ich erinnere mich so gerne an die Niers, ans Kanufahren, auch immer im Mai, denn dann habe ich immer meine Woche Bildungsurlaub am Niederrhein verbracht. Du hast meine eigenen Bilder heraufbeschworen, danke!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Wie genial liebe Nicole, ja wenn ich sage, wir gehen Spazieren oder Wandern ist das gleich, aber dann wird ja eh immer was entdeckt und Sohnemann will nicht heim, immer gleich.
    ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Dafür liesse ich mich nicht zweimal bitten. Manchmal braucht es gar nicht viel um alle glücklich zu machen. Schöne Bilder von eurer Familienwanderung,
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein toller Ausflug!! Schön, dass das Wetter bei Euch auch mitgespielt hat. Bei uns gibt es das Wasser nämlich zusätzlich dauerhaft von oben...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Bist Du denn auch wenigstens einmal gefahren liebe Nicole oder hast Du nur Deinen Männern zugeschaut und das Picknick in der wunderschönen Umgebung genossen?
    Ein toller Ausflug und eine Handfähre kenne ich gar nicht. Obwohl es hier am Rhein ja jede Menge Fähren gibt.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. ein herrlicher Ausflug
    so hatten doch alle ihren Spaß ..
    kar das die Fähre was für die "Jungs" war..die großen und die Kleinen ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    ja so ein Highlight musste bei uns auch immer sein, sonst war das schwierig mit der Motivation.
    Für jedes Kind haben wir dann ein Gipfelbüchlein angelegt mit Platz für Gipfelstempel, viele Hütten und Gaststättenstempel sind dazu gekommen, weil es ja nicht immer Stempel am Berg droben gibt.
    Einmal haben wir sogar in der Hütte einen Kartoffelstempel selbst geschnitzt ;O)
    So eine Fähre am Berg wäre ja glatt auch mal was
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!