banner

Sonntag, 30. April 2017

Rückblick (Instagram): April



Gesehen:
*Zweibettzimmer* im ZDF und ich war begeistert von "Carol Schuler". Was für eine tolle Schauspielerin und singen kann sie.. der Wahnsinn!!
*Guardians of the Galaxy 2* gemeinsam mit meinen "großen Männern". Was für ein "Raumschiff"-Spektakel.. lach!

Gehört:
die Motorsäge im Garten

Gelesen:
"Verräterische Gebeine" ein Mittelalter-Krimi von Mel Starr

Getan:
Die Geburtstagsfeier unseres großen "Kleinen" vorbereitet - Kuchen gebacken, Geschenke ausgesucht und verpackt. Luftballons und Girlanden aufgehangen, Kerzen entflammt...
Zum ersten Mal gemeinsam mit meinem Kleinen Ostereier gefärbt. 
Unseren Familien-Osterbrunch vorbereitet. 
Meine Mama mit meinem Papa in der Kurzzeitfpflege besucht.
Die Osterferien genossen. 
Gemeinsam mit den Pfadfindern ein Insektenhotel gebaut, aufgestellt und befüllt.
Meinen Kleinen frühzeitig vom Pfadfinderlager abgeholt. Er hatte Heimweh!

Gegessen:
Spargel, Spargel, Spargel und Erdbeeren.
Porridge mit Blaubeeren vom Göttergatten gekostet.
Eine magische Erdbeertorte - mein Kleiner wollte zum Geburtstag wieder eine haben.

Getrunken:
Wasser, Tee und Kaffee

Gebangt:
Da fliegt mein Göttergatte beruflich nach New York und die politsche Weltsituation spitzt sich immer mehr zu. Giftgasangriff in Syrien, Gegenschlag der USA und Kim droht mit dem totalen Krieg. Als mein Göttergatte wieder zu Hause ist, empfiehlt er mir dringlich eine "Medien-Auszeit" mit den Worten: "Du wirst sonst noch verrückt!". 
Um unsere Bremse - unsere kleine alte Katze. Sie ist mehrfach von Menschen aufgelesen und ins Tierheim gebracht worden.

Gelacht:
Über das spontane Streethockey-Tunier in unserem Garten. Opa vor - noch ein Tor!

Gewonnen: 
Von der lieben ANi aka "Flöckchenliebe" einen bildhübschen lindgrünen 3D-Schriftzug "You make my Heart smile" (Vielen lieben Dank, ANi!! Der Schriftzug ist so bezaubernd!).

Gefreut:
Mein großer Kleiner hatte Geburtstag - Du meine Güte, wie die Zeit vergeht. Bald muss ich mir wohl einen neuen "Blog-Namen" ausdenken. Aus meinem Kleinen wird ein Großer.
Auch meine kleinste Patentochter hatte Geburtstag. Nach dem Geburtstagskuchen haben wir gemeinsam feine Gänseblümchenkränzchen gewunden.. hachz.. endlich mal wieder Mädchenkram!
Über die wunderbar wärmenden Socken für meinen Göttergatten von Claudia - nochmal ganz vielen lieben Dank!
Über die liebevollen Karten von Eva, Jutta, Petra, Claudia, Birgitt, ANi, Claudia, Monika und Nicole -  Dankeschön, Ihr Lieben! Was für eine Freude!! 

Geplant:
Weiterhin unseren Garten. Nachdem sieben Nadelbäume gefällt worden sind, ist ein neuer Gartenraum entstanden (8m x 15m = 120 qm²). Was für Möglichkeiten!

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    ich warte hier auf die Kinder und kanns kaum erwarten, bis sie da sind.

    Habe ich jetzt nicht gesehen, aber ich komm gar nicht mehr zum Fernsehen, aber ich kann ja mal in der Mediathek schauen, was das für ein "Zweibettzimmer" ist.

    Ja, die KLeinen werden groß und ich merke das jetzt schon, wie schnell das geht.

    Ich freue mich, dass dir meine Karte gefallen hat.

    Lieben Gruß Eva
    kommt gut in den Mai, ich reite heute abend auf dem Besen auf den Blocksberg. Ich muß mich festhalten und deshalb bleibt der Foto zuhause. :-)))))))))))))))))))))))))))))

    Lieben Gruß eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS, was vergessen.
      Ich höre zur Zeit auch verstärkt Radio und zwar
      SWR 2, das ist zwar ein Klassiksender, aber er bringt sehr sehr gute weltpolitische Reportagen. Aber da tut sich schon einiges. Warten wir ab, mir tun nur unsere Kinder und Enkel leid.
      Aber man hat ja schon anderes überstanden, es geht immer weiter.

      Lieben GRuß Eva

      Löschen
    2. Viel Spaß mit Deinen Kindern, liebe Eva! Und bis nachher.. lach.. ich wollte mich auch auf meinen Besen schwingen ;)))

      Löschen
  2. Das hört sich ja eher aufregend an, wenn man deinen Bericht liest, und die Bilder signalisieren so viel Friedlich-Schönes! Ich bin aber auch froh, dass mein Mann nicht mehr unterwegs ist, die Kinder - das reicht mir schon voll & ganz!
    Genieße den Sonnenschein heute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme gerade das erste Mal heute an meinen PC, liebe Astrid. Was für ein Wetterchen!! Jetzt gleich geht's ab zur Walpurgisnacht ;))

      Löschen
  3. ...an solchen Rückblicken merkt man immer wie ausgefüllt doch 30 Tage sein können!
    Auf einen guten Mai!
    Liebe
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf einen guten Mai, liebe Gabi! Ich habe übrigens Deine Mail im Spam-Ordner gefunden ;( Dankeschön dafür!! ;)))))

      Löschen
  4. Was für ein prall voller Monat, mit Sorgen und vielen, vielen Freuden! Ja, wenn Familienmitglieder in der Weltgeschichte herum fliegen, wird einem manchmal ganz anders (meine Große war 9/11 2001 gerade zum Schüleraustausch nach Südafrika unterwegs, ich sag dir...!).
    Und Eure Mieze ist endlich wieder daheim, da ist jetzt ein Fest fällig!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war am 09.11.2001 im siebten Monat schwanger mit meinem Großen, Andrea. In der selben Nacht hat sich das Kerlchen, obwohl er schon richtig lag, noch einmal gedreht. Er kam als Sternengucker zur Welt. Glaub' mir, ich kann mir Deine Sorge vorstellen!!!

      Löschen
  5. Liebe Nicole,
    manchmal ist es wirklich besser,nicht zu viel vom derzeitigen Weltgeschehen mitzubekommen,ich mach mir da auch so meine trüben Gedanken!
    Ein bunter und ereignisreicher Monat liegt nun fast hinter dir und ich wünsche dir viel Spaß auf der Walpurgisnacht!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Dank für die guten Wünsche, liebe Kristin. Die Walpurgisnacht war ein voller Erfolg.. jiiippiih!!

      Löschen
  6. Ich hab mir vor ein paar Wochen Nachrichten-Abstinenz... oder zumindest heftige Verminderung verordnet. Fasten sozusagen. Das tut mir echt gut.

    AntwortenLöschen
  7. liebe nicole, dein monat war ja ausgefüllt. das bangen um den mann hätte nicht unbedingt dabei sein müssen. mir wirds auch immer angst und bange, wenn ich die schlagzeilen lese und bin froh, dass im moment alle meine lieben in der nähe sind. dein monatsrückblick gefällt mir. vielleicht wag ich mich auch einmal daran. es warten noch so viele schöne ungezeigte fotos auf der festplatte. aber im moment gibt es hier immer nur kurze momente am rechner. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooohja.. mach doch bitten einen Monatrückblick, Sabine. Ich liebe Deine Art zu schreiben ;))

      Löschen
  8. eine medienauszeit "gönne" ich mir immer öfter. sonst gibts mir zu viele schlaflose nächte...
    wie gut, dass man mit erdbeertorten, bunten ostereiern, liebenswerter bloggerpost und frühlingsblumen freude und ausgleich schaffen kann!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist es, liebe Mano. Machen wir es uns einfach schön!!

      Löschen
  9. ...das klingt nach einem gut gefüllten April, liebe Nicole,
    der Fernsehfilm hat mir auch sehr gut gefallen...so ein großes Gartenstück zum neu gestalten, da bin ich gespannt, was ihr daraus zaubert...das wird sicher gut...der Besuch bei der Mama klingt nach ein bisschen Erholung für euch, das ist gut...

    einen guten Start in einen schönen Mai wünsche ich dir,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich wird es eine überdachte Sitzecke mit einem eingelassenen Pool werden.. puuh.. das wird noch eine Aufgabe!! Für meine Mama war die Kurzzeitpflege leider keine Erholung, liebe Birgitt. Als wir sie besuchten, hörte sie gar nicht mehr auf zu weinen.. seufz!

      Löschen
  10. Ich schaue mir die letzten Wochen auch nicht mehr wirklich die Nachrichten an, es belastet mich zu sehr.
    Guardians of the Galaxy 1 haben wir uns angeschaut, der zweite Teil kommt noch dran.

    Liebe Grüße und einen schönen Maifeiertag wünscht Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß im Kino, Birgit. Trotz einiger "Baller-Szenen" haben wir uns köstlich amüsiert.

      Löschen
  11. Wetter mies, Maitour einfach (deshalb) gestern schon veranstaltet und heute Zeit, sich drinnen einzumummeln um mal wieder eeeeendlich ne Bloggerrunde zu drehen. Deshalb komm ich auch erst heute bei Dir dabei.

    Bin ja ein bekennender Fan von Monatsrückblicken und wie ich sehe, hast Du dabei auch echt einiges erlebt. Deine Sorgen um Deinen Mann in NY kann ich voll verstehen, wäre mir wohl auch so gegangen. Sein Vorschlag mit der Medienauszeit ist übrigens vielleicht gar nicht mal soooo schlecht. Denn zum Verrücktwerden ist das was da gerade so in der Welt so vor sich geht, ja schon irgendwie.

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab nen wunderschönen Mai,
    Pamy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön von Dir zu lesen, Pamy. Ich freue mich immer sehr, wenn Du Deine Bloggerunden drehst ;)) Dir auch einen wunderschönen Mai!

      Löschen
  12. Liebe Nicole,
    was für ein Monat!!! So viel Aufregendes, aber auch Schönes - das pure Leben!
    Ich freue mich, dass ich nun endlich mal wieder mehr Muße zum Kommentieren habe und meinen Lieblingsblogs den ein oder anderen Besuch abstatten kann.
    Hab' einen schönen Start in den Mai!
    Herzliche Grüße von
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Du mich hier besucht hast, Regina. Ich habe im Moment auch kaum Zeit meine Bloggerrunde zu drehen. Manchmal geht das Leben 1.0 einfach vor ;)))

      Löschen
  13. Liebe Nicole,
    Du hattest einen abwechslungsreichen April. So schöne Dinge hast Du gesehen, gehört etc.
    Eine Medienpause ist gar nicht so schlecht, jedenfalls eine Pause von den schlechten Nachrichten.
    Auch Dein Insta Rückblick gefällt mir.
    Dir nun einen schönen Mai,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für Deine lieben Worte, Nicole. Auf einen schönen Mai ;)

      Löschen
  14. Liebe Nicole,
    Ich höre auch vorwiegend Kulturradio. Da bekommt man die Nachrichten auch mit, aber es ist etwas anderes als Fernsehen.

    Wie schön das bei Euch war. So viel kunterbuntes und fröhliches Miteinander.
    Liebe Maigrüße, Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sollte auch nur noch Radio hören, liebe Taija. Danke für den Tipp!

      Löschen
  15. Liebe Nicole,
    was für ein April, bei dir war ja einiges geboten.
    Ich wünsche dir dass der Mai sonnig und und bunt wird und du alle deine Vorhaben umsetzen kannst.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine lieben Wünsche kann ich gut gebrauchen, liebe Silke. Vielen lieben Dank!!

      Löschen
  16. Da fällt mir auf, ich habe erst ein einziges Mal Spargel gegessen - das geht da gar nicht!! Deinen Rückblick mag ich sehr, bekommt man doch immer noch ein kleines Stückchen deines Lebens mit.
    Was deine neue Gartenfläche angelangt... da musste ich jetzt so schmunzeln. Ich habe ja unsere Minikirsche weggemacht und fühle mich nun unglaublich toll, weil ich ja sooo viel Platz habe, was Neues zu pflanzen. Ich bin direkt ein wenig aufgeregt und sehr kritisch, welchem Pflänzlein ich den Platz gewähren soll. Und ich spreche von etwas 50x50 cm!!!! 120 qm, kannst du da überhaupt noch klar denken? ;-)))
    Eine Nachrichtensperre ist momentan bestimmt nicht das schlechteste. Es ist ja auch alles zum Bangen!
    Heute war übrigens mal wieder mein Schulbasteln. Bastelvorbereitungen, familiäre Aktivitäten... jetzt habe ich blogteschnisch einiges aufzuholen ;-))
    Liebe Grüße nochmals
    Jutta

    AntwortenLöschen