banner

Sonntag, 5. November 2017

Nimm ein Kind an die Hand



Kommentare:

  1. Hach und Seufz! Schönen Sonntag!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ach Nicole,
    ist das schön. Es stimmt und ich denke gerade an den Enkel, der immer "Auau" für Hund sagt und stehen bleibt sich umschaut und guckt und mir die Welt mit ganz anderen Augen zeigt.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. ja, für die kleinen ist die welt eben noch ganz groß und faszinierend. der sohn des ehemaligen nachbarn ist seit zwei jahren papa und geht viel mit der kleinen durch unsere siedlung spazieren. sie ist immer ganz aufgeregt, wenn sie mich mit den beiden hundedamen sieht, muß sie unbedingt streicheln und anfassen und hat dabei soviel spaß :)). der papa kommt so natürlich nie weit bei seinen spaziergängen, aber für die kleine ist das schon ganz aufregend und spannend. ich bin immer ganz hin und weg von dem zweiergespann, wie sie da zusammen die straßen erkunden. mit 17 wollen sie dann alle ins auslandsjahr nach australien ;))). ganz liebe in einen bisher regenreichen sonntag, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 17?? Mein Großer (15) wollte dieses Jahr schon hinaus in die Welt - aber leider haben wir nicht eben mal 20.000 € für ein Auslandssemester zur Hand. Drücker!!

      Löschen
  4. Oh jaaa...diese Worte sollten sich viel mehr Menschen wirklich zu Herzen nehmen. Ich finde es schlimm wenn man das Kind in sich so ganz verliert. Von daher bin ich froh es mir beibehalten zu haben, zumindest teilweise. Schön dazu auch hier wie frei sich Kinder noch entfalten dürfen. Sie zeigen so einigen Erwachsenen (gerade den hiesigen "Ausländern" wie z.B. Deutschen) wie ihre Welt tickt, und darunter gehört z.B. auch spielen und dabei laut sein. Hach...ich könnte jetzt noch stundelang darüber schreibe, aber das würde ausufern. Freue mich jedenfalls sehr über das schöne Zitat im Bild und sage mal ein herzliches Willkommen in der Runde. Toll dass du auch mit dabei bist!!

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    das ist wunder-wunderschön und hat mein Herz berührt.
    Ja wirklich, schön, wenn man die Möglichkeit hat, dass ein Kind einen an
    der Hand nimmt und uns die Erde zeigt...
    Danke!
    Ganz herzliche Grüße in Euren Sonntag
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Das ist so ein berührender Spruch, liebe Nicole!
    Und das Foto ist allerliebst, hach...
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Spruch ;-)
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  8. ...wecken wir das Kind in uns, liebe Nicole,
    wenn wir keines hier haben, das uns führen kann...ganz tief drinnen ist es noch...

    schönen Sonntag dir,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. wundervoll! genauso ist es :) erst nehmen wir sie an die Hand und ganz schnell sie uns :) sei lieb gegrüßt,
    Denise

    AntwortenLöschen
  10. ein wunderschönes Zitat
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. So ist es. Und so sollte es bleiben. Nur die Kinder werden schnell groß, oder ziehen weg, oder man wird pensioniert. Heute macht mich dieses Zitat eher traurig...
    Dir trotzdem einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war überhaupt nicht meine Absicht, liebe Astrid! Drücker!!

      Löschen
  12. Leider sind meine Kinder zu groß, um an die Hand genommen zu werden.
    Aber es war eine schöne Zeit.
    Und irgendwann kommen ja vielleicht auch die Enkel....
    Warten wir es ab, dann werden auch wir wieder zum Kind.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,

    Balsam für die Seele, berührend für das Herz, einfach wundervoll, mehr Worte braucht es nicht!

    Einen schönen Sonntag Ihnen und Ihrer Familie.

    Ihre meist stille Leserin Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hatten wir, liebe Grit. Ich hoffe, Sie auch!

      Löschen
  14. Liebe Nicole, das ist ein wunderschöner Spruch!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Wunder- wunderschön liebe Nicole,
    es gibt nichts Schöneres mit einem Kind an der Hand zu gehen, besonders schön finde ich es immer, wenn es Dir vertrauensvoll die Hand reicht ...
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    bin auch ganz hin und weg,hach!
    Seit ich Mama bin,sehe ich viele Dinge auch wieder anders und nehme Vieles bewusster wahr!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole
    ****wunderschön****

    Schönen Sonntaggruss Elke

    AntwortenLöschen
  18. So ist das! Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  19. Da hast Du nur zu Recht. Hier ist mir das auch so gegangen. Die Steine trage ich noch immer in der Jackentasche.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An diesen Post erinnere ich mich noch sehr gut, liebe Andrea! Hachz...

      Löschen
  20. Wie wahr, liebe Nicole! Liebe Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  21. Darf ich Dein Bild mit Spruch einer Freundin senden?! Ich bin begeistert und beeindruckt von der tollen Umsetzung. Für meine Freundin mit Enkelchen wäre es bestimmt genauso schön zu lesen!

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Sonntag und sende herbstbunte Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch, liebe Heidrun. Danke, dass Du vorher gefragt hast. Herzlichst, Nicole

      Löschen
    2. Freut mich sehr! VIELEN DANK für die Erlaubnis. Und zu fragen halte ich für selbstverständlich.

      Hab' einen angenehmen Start in die neue Woche,
      herbstbunte Grüße von Heidrun 🐿

      Löschen
  22. ...ich durfte heute schon babykuscheln, lach !
    Alles Liebe dir !
    Gabi

    AntwortenLöschen
  23. Ja, ich frage mich, wo und wann wir das verlieren - langsam oder abrupt? Das eigene Kind aus den Augen verlieren...

    Danke Dir für den Reminder,
    lieben Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, liebe Sara! Herzlich Willkommen hier bei mir und einen schönen Start in die neue Woche, Nicole

      Löschen
  24. Vorhin habe ich mir noch die Fotos angeschaut von meinem kürzlichen Herbstspaziergang mit meinem Enkel im Bagno rund um den See. Ich staune heute noch, wieviel er mir in dieser einen Stunde von sich erzählt hat, über was wir alles gesprochen, wieviel wir gelacht haben und wie er sich körperlich verausgabt hat beim Klettern, Hüpfen, Balancieren und Rennen. Ja, nimm ein Kind an die Hand und sei einfach wieder selbst Kind und glücklich...
    Einen schönen Abend und eine gute neue Woche.
    LG Edith

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    so wahr!
    Und immer sollten wir das Kind in uns selbst lebendig halten...
    (Meine Steinsammlung spricht da ihre eigene Sprache ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  26. So schöne Worte für meinen Start in die Woche. Vielen lieben Dank! Taija

    AntwortenLöschen
  27. Das schönste was es gibt mit Kindern durchs Leben zu gehen. Ihnen gut zuhören nicht fortwährend korrigieren dann können sie ihre Phantasie frei entfalten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    das ist ein toller Spruch! Und jeder sollte so oft wie möglich versuchen, die Welt aus Kinderaugen zu sehen...
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  29. Für mich ist die Situation gerade anders herum...ich muss loslassen...beim ersten Kind...weil es nun seine eigenen Wege geht...Ist nicht so einfach, aber man kann es lernen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  30. ein wunderschönes zitat!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  31. liebe Nicole,
    ein so wunderbarer Spruch! Er steht in meinem kleinen Kalender und ich kann ihn mir immer wieder selbst vorlesen!
    Auch wenn die Kinder schon erwachsen sind, kommen Enkelkinder - bzw. ich kann mich über alle Kinder freuen!
    noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen