banner

Dienstag, 18. April 2017

Streethockey - ein Tor für Opa


"Guckt mal, was ich tolles gefunden habe!", mein Kleiner schleift jauchzend einen langen Karton hinter sich her. Es ist Ostersonntag und die ganze Familie ist im noch sonnigen Garten um Osternester zu suchen. "Was hast du denn gefunden?", mein Vater läuft ihm langsamen Schrittes entgegen. "Ein Streethockey-Spiel, Opa!", ruft ihm mein Kleiner von weitem zu. Vergessen sind Rollator und eventuelle Gehprobleme. Mein 86jähriger Vater, ein Sportler durch und durch, wird schneller. "Na, los!", fordert er meinen Kleinen auf, "Auspacken und aufbauen. Das müssen wir spielen!". "Ein Streethockeyspiel?!", die Stimme meines Großen schallt durch den Garten, "Komm, Papa! Da machen wir mit.". Während meine Schwiegereltern und ich uns eine sonnige Stelle im Garten suchen, um die beiden Parteien mit Feuereifer anzufeuern, umarmt mein Kleiner mich auf die Schnelle. "Du Mama?! Der Osterhase wollte uns doch gar nicht's Großes mehr schenken, weil wir doch schon beide einen warmen Schlafsack für's Osterlager bekommen haben.". Ich drücke ihn schnell zurück und flüstere: "Tja, der Osterhase macht eben einfach was er will!".

Übrigens: Opa hat gewonnen - mit 4:3 ;)

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nicole,
    na, das war doch prima! Ja, in solchen Augenblicken kann man Alter und Problemchen gut vergessen *lächel*
    Danke für diese schönen Bilder und daß Du diese Momente mit uns geteilt hast!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. ;-)) Jetzt habe ich gerade gelächelt liebe Nicole,

    der Opa spielt Hockey und das richtig gerne, ist das nett und alle sind mit Eifer dabei.

    Wie ich sehe, hattest du auch so schöne Ostern wie ich, nur mein Enkel kann noch nicht Hockey spielen, aber das kommt noch.

    Lieben Gruß Eva
    und eine gute Woche

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag deine Art Geschichten zu erzählen sehr - dieser Osterhase tztz ... macht der noch sooo ein tolles Geschenk ♥

    Alles Liebe in deinen Dienstag wünsch ich dir,
    nima

    AntwortenLöschen
  4. Hey, das ist toll! Da sind die Großeltern unserer Kinder weit von entfernt, aus mehreren Gründen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    endlich komme ich dazu dir ein paar liebe Grüße dazulassen.Aber ich fühle mich zur Zeit nicht ganz fit und muss oft Pausen einlegen. Oft bin ich einfach zu platt um noch durch die Blogs zu stöbern. Oft habe ich ein ganz schlechtes Gewissen.
    Ich hoffe du hattest gemütliche Ostertage im Kreise deiner Lieben.Die Fotos sehen ja nach einer Menge Spaß aus:) Wir hatten die ganze Familie zusammen, das war schön.
    Jetzt wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Solche Momente sind doch die wertvollsten! ♥
    Schön zu sehen.

    AntwortenLöschen
  7. Na der Osterhase weiß doch was sich große und kleine Jungs wünschen, tolle Bilder von einem schönen Familientag.
    GLG
    Bine
    Glückwunsch an den Opa, da man soll die älteren Herren nicht unterschätzen sind vielleicht nicht mehr so flink, dafür aber treffsicher.

    AntwortenLöschen
  8. Mit einem riesen Grinser sitze ich da...Opa vor, schieß ein Tor :) ...Das sind einfach unvergessliche Momente mit der Familie... und Glückwunsch an den sportlichen Opa :)
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Geschenk und gleich herrlich genutzt, dass alle eine Riesenfreude hatten!
    Sehr sportlich ist der (vom Osterstress befreite) Hase selbst, der heute in der Kurve über die Straße hoppelte. Gut, dass ich keinen zu sportlichen Fahrstil pflege...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ein Hoch auf den Opa, super, in dem Alter noch so fit.
    Das war bestimmt ein tolles Osterfest und nun hast Du Deine Ruhe, weil die Jungs samt Schlafsack unterwegs sind?
    Ich habe auch Ruhe, einer an der Uni, der andere mit Freuden und Schlafsach unterwegs und Mann im Flieger.
    Weiß gar nicht, was ich mit der vielen Zeit machen soll, grins.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Also die Stellungen der Spieler lassen den Ehrgeiz gut sehen auf den Fotos. Bei uns wäre Wasserball angesagt gewesen an Ostern:-)
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole, das ist eine total liebe Geschichte. Es ist schön, dass Dein Vater in diesem hohen Alter noch so fit ist. Hoffentlich bleibt das noch lange so.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    da war die Freude groß bei den Männern jung und alt😊
    Finde ich auch cool,daß dein Vater so voller Elan bei der Sache war!
    Ganz liebe Dienstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Ach wie schön liebe Nicole ♥ Familie ist halt wirklich was schönes!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Es ist doch immer wieder was Schönes wenn man seiner fröhlichen und glücklichen Familie zusehen kann. Vor allem wenn man so eine aktive Familie hat! Schön, dass ihr so ein herrliches Fest hatte.
    Alles alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  16. Eine Geschichte, die Mut macht!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Nicole. Na bei euch ging es ja sportlich zu ;). Wir haben unser angekündigtes Chillen wahr gemacht und Sauna und Sofa gut belegt. Und der Bäcker am Ostersonntag hatte auch noch ein paar gefärbte Ostereier für uns im Körbchen. Ob ich die Sauna mit einem Hockeyschläger hätte eintauschen wollen? Ich bin mir nicht sicher ;). Ganz liebe nachösterliche Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    wie schön, Deine Männer so eifrig beim Spielen zu sehen, witzig die Gans im ersten Foto.
    Grüße Margot

    AntwortenLöschen
  19. Eine tolle Begebenheit. Schönes Erlebnis. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,
    das nenne ich mal einen sportlichen Opa!
    Und wie schön das der Osterhase die Kinder
    noch so toll überraschen konnte.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe deine Geschichten!
    Wer braucht schon Rollatoren.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    das klingt ja nach einer richtig guten Zeit!
    Wie schön, dass selbst dein Papa so begeistert war und dann auch noch gewonnen hat ;o) Erinnerungen an solche Festtage sind unbezahlbar...
    Wenn ich deinen Großen so in seiner kurzen Hose sehe und an das Osterwetter hier bei uns denke, bin ich etwas fassungslos. Sag bloß, ihr hattet es warm und sonnig?!
    Claudiagruß
    ...von der, die sich wundert, wie da die Gans in deinen Garten kommt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi.. wir hatten es sonnig - bis auf zwei oder drei kurze Regenschauern, liebe Claudia. Von warm kann keine Rede (8-10 Grad) sein. Mein Sohnemann trägt von Ende März bis Anfang November kurze Hose. Er hasst lange. Nur wenn ein wichtiger Anlass ein anderes Outfit erfordert, trägt er auch lange Hosen. Ein Naturburschi durch und durch ;))

      Löschen